Häufig handelt es sich um Eichhörnchen, Fledermäuse, Siebenschläfer oder Marder. Also muß der Kamerad irgendwo dort stecken. Gerade in ländlichen Gebieten können sich Mäuse in der Zwischendecke Ihres Wohnbereiches verirren. Wir hatten die letztes Jahr noch frei oben auf dem Dachboden rumlaufen, die wurden vom Kammerjäger professionell vertrieben und dann sind … Die Decke besteht auf der Zimmerseite aus Heraklit, nach oben Holzboden, also der Speicherboden. Auch Mäuse, Ratten und andere „Kulturfolger“ kommen in Frage. Wenn Sie den Verdacht auf Mäuse im Haus zu haben, ist er wahrscheinlich begründet - Geräusche auf dem Dachboden, ein komischer Geruch, angeknabberte Kabel und Möbel lassen dieses schnell erkennen. Überblick AG Neustadt/Rübenberge, Urteil v. 1.8.2017, 40 C 330/17 Der Mieter eines Altenteilerhauses hatte Mäuse in der Zwischendecke. Mäuse hinterlassen eindeutige Spuren, die auf ihre Anwesenheit hinweisen. Am Boden an der Schräge ist überall Glaswolle, die mit Packpapier verpackt ist.....ungefähr 10 - 12 Felder sind dabei, wo das Papier in Fetzen ist. So und jetzt, wir haben in Bayern einen strengen Winter und sehr viel Schnee, höre ich nachts Geräusche in den Seitenwänden und mittlerweile auch in der Zimmerdecke. Geräusche, vor allem nachts, aber auch tagsüber, deuten auf tierische Bewohner Ihres Dachbodens hin. Wir zeigen Ihnen die Anzeichen dafür, dass Sie ungebetenen Besuch haben. Da stellt man sich die Frage: Was kann ich tun, damit ich diese Störenfriede wieder los werde? Deshalb sind Tiere auf dem Dachboden ein Problem. Doch nicht nur Marder können die Ruhestörer sein. Hallo zusammen, auch bei mir sind auf dem Dachboden Geräusche zu vernehemen. Geruch: strenger Urin-Geruch im Haus, auf dem Dachboden und im Keller Nagespuren : Fraßschäden an Möbeln und Teppichen als parallele Rillen mit 1-2 cm Abstand Wenn Sie tote oder lebende Mäuse finden, ist es höchste Zeit für Gegenmaßnahmen, um eine Plage zu verhindern. HAllo, habe mäuse auf dem dachboden, und habe schlagfallen mit speckköder aufgestellt. Wenn ich dann nach ein paar stunden nachsehe, haben sie den speck gefressen, die falle hat auch ausgelöst, aber die mäuse sind nicht drin. hinzu kommt dass der dachboden ziemlich vollgestellt ist und man sich schlecht darin bewegen kann. Ihr Dachboden ist in der Herbst- und Winterzeit ein optimaler Ort für Ratten und Mäuse , um den sinkenden Temperaturen zu entfliehen. Die waren hauptsächlich in der Nacht aktiv und sorgten für mannigfaltige Geräusche und Unannehmlichkeiten. Also unser Problem ist dass die Mäuse NUR in der Zwischendecke sind, auf den Dachboden selber kommen die nicht. https://www.t-online.de/heim-garten/haushaltstipps/id_70504190 2 Monaten liegen zwei Mausefallen aus). Möglicherweise ist sogar einfach Nachbars Katze die Ursache! Mäuse in Haus und Wohnung. ... bei uns tanz(t)en auch die Mäuse auf dem Dachboden - 3 Etage Altbau! Auf dem Dachboden.....dort hab ich an Verpackungsfolie von Glaswolle Kratz- und Beißspuren gefunden, die für eine Maus eindeutig zu groß sind. Es sind definitiv Mäuse, genauer bisher waren es 10. die hier ihren Tod in entsprechender Mausefalle gefunden haben (Seid ca. Kommt es nur zu ein paar leisen Geräuschen, könnte man eventuell damit leben, doch oft ist es mehr als das: laute, störende Geräusche entstehen und vor allem ein hohes Risiko, dass Kabel beschädigt werden. Sind Mäuse bereits im Garten zu finden, dauert es oft nicht lange bis sich auch Mäuse im Haus und Mäuse auf dem Dachboden eingenistet haben, denn schon. Wärme ist vorhanden, oftmals gibt es . Sie hören ihre Geräusche, doch Sie erblicken sie nicht: Mäuse in der Zwischendecke Ihres Wohnbereiches. Beispielsweise …