Die Legeleistung liegt bei 160 Eiern um 35 Gramm in elfenbeinweißer Farbe. Ansprechpartner des SV: 1.Vorsitzender: Norbert Knöll, Dörrwiesenweg 31, D-64823 Klein-Umstadt. Andere Züchter optimieren auf Leistung, gute Linien legen über 200 Eier im ersten Legejahr. Die Sundheimer sind kaum flugtauglich. Müssen leider abgegeben werden, da es zu viele Hähne auf zu wenig Hennen sind.. Die Wildfarbenen gibt es dagegen häufiger in Österreich und Deutschland. Die weißen Ohrscheiben sollen möglichst klein und die kurzen Kehllappen gut gerundet sein, sind bei den Weißen jedoch etwas größer als bei Wildfarbenen. Bereits 1902 sind beide Bezeichnungen wieder nichtig, womit diese Hühner erneut Steirer Hühner heißen. Wegen dem sanften Wesen sind Sundheimer erstklassige Liebhaber- und Familienhühner, die auch für einen Streichelzoo oder die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen geeignet wären. 13 talking about this. Der Nachteil lautet, dass die wenigen engagierten Züchter sich mehrerer Farbschläge annehmen. Es wird berichtet, dass diese erst mit schwindender Legeleistung ab dem dritten Jahr häufiger brüten. Die Hennen haben einen kleinen Wickelkamm und einen Schopf. Auf engem Raum verkommen die guten Futterverwerter zur plumpen Kastenform mit lockerer Flügellage und weichem, sowie lockerem Gefieder. Können jederzeit in 7122 Gols, Nordburgenland,,... 7122 Gols (Burgenland). Die Hühner aus der Steiermark sind ein bedeutendes kulturelles Erbe, weil sie vor und während der Zeiten der Österreichisch-Ungarischen Monarchie zum international bekannten und gefragten Tafelhuhn wurden. Wegen ihres besonders hohen Stands wirken Deutsche Langschan mitunter wie eine asiatische Kämpfer-Rasse. Verkaufe hier reinrassigen Altsteirer Hahn und Henne, Der Hahn ist handzahm, handaufgezogen, geb ... Weiße Altsteirer sind sehr selten und stehen auf der roten Liste unter stark gefährdet. Bei reinen Linien wachsen selbst die Schwanzfedern bereits nach wenigen Tagen. Insgesamt sollen sich die reichlichen Federn bei allen Farbschlägen breit ausbilden. Die Altsteirer Hähne sind wunderschöne Tiere. Die Zentrale Dokumentation Tiergenetischer Ressourcen in Deutschland gibt für Altsteirer Hühner auf der Roten Liste für Geflügelarten mit der Kategorie II ein „stark gefährdet“ an. Die Leistungszucht wurde an den Deutschen Sonderverein übertragen und ging dort unter. Die Weißen werden heute vorwiegend in Österreich, Slowenien und Deutschland gehalten. Wildfarbene Altsteirer entstanden in der Mur-Mürz-Furche und der nördlich und südlich angrenzenden Tal- und Mittelgebirgsregion der Obersteiermark. Die Hühner hatten jedoch keinen Auslauf. Die weißen Altsteirer Hühner sind tendenziell schwerer und können nicht ganz so gut fliegen. Wer Altsteirer züchten möchte, der muss das berücksichtigen oder sollte andere Rassehühner wählen. .) Das Altsteirer Huhn gehört zu dem Typ des mitteleuropäischen Landhuhnes. Nackthals- Huhn und Kabir: ein Tier von langsamen Wachstum mit rot- weißem Gefieder, dieses erreicht ein Gewicht von 1,8- 2,3 kg in 140- 150 Tagen. Bei der Haltung auf beengtem Raum werden die Altsteirer Hühner schnell kastenförmig, das Gefieder wirkt lockerer und die Vitalität schwindet. Altsteirer Hühner Zucht Datenschutz . Das Altsteirer Huhn wird vorranging in Mitteleuropa gehalten und neben der „normalen“ Form gibt es auch eine kleinere Zwergform, die allerdings in Deutschland entstand. Lackenfelder, Zwerghenne, Stoapiperl, Sundheimer, Mixhennen, Grünleger, Olivleger, Marans Geschäftsführer: Hans-Helmut Ziegenhain, Mörsberg 1, D-65614 Beselich Zwerg-Altsteirer wurden erst um 1950 in Deutschland erzüchtet, es gibt sie in verschiedenen Farbschlägen. Selbst zur Krönung von Napoleon im Jahr 1804 in Paris wurden 150 Kapaune und 50 Hühner beim steirischen Landesamt bestellt. Je nach Tageslänge gehen sie um 16 oder 18 Uhr in ihren Schutzraum. Jahrhunderts aus der leichteren Linie das Altsteirer, aus der schweren Linie das Sulmtaler hervor. In jüngerer Zeit gab es bereits Einkreuzungen von rebhuhnfarbenen Rheinländern in die wildfarbenen Altsteirer. Infos zur Hühnerrasse Altsteirer Österreicher Überflieger Allgemeines vom Altsteirer. Ab 1935 engagierte sich Franz Böttcher in einem deutschen Sonderverein für Hühner aus der Steiermark. Jahrhundert bekannt und werden urkundlich erwähnt. Sie brauchen deswegen eine gut strukturierte Fläche mit schnell erreichbaren Unterschlupfmöglichkeiten. Gerade der leichtere wildbraune Farbschlag kann auf genügender Fläche sehr gut aufsteigen und fliegen. 1902 wurde erstmals eine Rassebeschreibung ausformuliert, die sich als Standard bis heute nur minimal angepasst hat. Foto 1: "Gruppenfoto" Als historisches Nutztier wird das Altsteirer Huhn im Register für „Traditionelle Lebensmittel der Steiermark“ geführt. d’Avernas. Es gab viele weitere Farbschläge. Hähne dürfen im Hals- und Sattelgefieder einen gelblichen Anflug aufweisen. Dann brauchen die Tiere lediglich einen geschützten, sauberen und trockenen Hühnerstall mit genügend gleich hohen Sitzstangen. Sie sind weder scheu, noch aggressiv. Die weißen Altsteirer sind im Temperament tendenziell etwas ruhiger. Bereits 1846 wurden Steirerhühner von Professor Hlubek in einem Zeitungsartikel erwähnt. Altsteirer entwickeln sich am besten, wenn sie frei laufen. Die etwas schwereren weißen Altsteirer entstanden in den satteren Tälern der Untersteiermark. Die weißen scheinen häufig durch Einkreuzungen verfälscht zu sein und gelten als vom Aussterben bedroht. https://www.huehner-hof.com/rassen/huehnerrassen/altsteirer-huehner Es wird vereinzelt von Hähnen berichtet, die sich gegenüber Fressfeinde wie den Habicht als besonders wehrhaft erweisen und ihre Hennen aktiv im Kampf verteidigen. Damit werden einige einstige Farbschläge derzeit wiederentdeckt. Das gilt untereinander, wie auch gegenüber den Menschen. Bei Graz in der Obersteiermark tat sich vor allem Feldhof hervor. Jahrhundert wurden Steirer Hühner zu international gefragten Tafelhühnern, die zugleich viele Eier legten. Damals hat es in der BRD nur mehr einen Züchter und 3 Ableger seiner Genetik gegeben, Friedhelm Grisse. Außerdem sind die Hühner untereinander sehr verträglich. Die Hähne liefern zartes Fleisch mit feinen Fasern, das besonders gut schmeckt und mit der weißen Haut appetitlich wirkt. If the run is sufficiently large, it will make a good forager. Aufgrund der Erfahrungswerte wurde das Steirische Huhn in einer Linie auf die gute Legeleistung und in der anderen Linie auf das schwere Huhn verbessert. Im Wesen sind Dorking Hühner sehr ruhig. Es wurden lediglich Rassestandards für die weißen und wildfarbenen Altsteirer definiert, weswegen das Interesse am Erhalt anderer Farbschläge fehlte. In der Zeitspanne von 1850 bis 1920 gab es diese Linien: „Stoahendl“, welches als leichte Variante der Steirer Hühner den wildbraunen in den höheren Lagen der Obersteiermark entsprechen dürfte. Die Vorzüge vom Steirer Huhn wurden hervorgehoben, um eine erste Rassebeschreibung zu definieren. Halsbehang, Sattelbehang, Rücken und Flügeldecken sind rotbraun mit schwärzlichen Schaftstrichen. Bei uns können sie Altsteirer Hühner und Altsteirer Hähne kaufen und verkaufen. The Augsburger is an endangered German breed of domestic chicken.It originates from the area of the city of Augsburg, in the Swabian region of the state of Bavaria, in southern Germany. Diese Röte verblast bei kränklichen, alten oder auf engem Raum gehaltenen Altsteirer Hühnern. -auf Anfrage da nicht viele verfügbar sind,... 8642 St. Lorenzen im Mürztal (Steiermark), 9583 Faak (Kärnten). Das Sulmtaler wird als Delikatesse für Feinkostläden wiederentdeckt und auch Altsteirer erhalten etwas mehr Beachtung. Sie erhielten dadurch den Beinahmen „Kaiserhuhn“. Die Untersteiermark mit der Zuchtanstalt liegt nun in Slowenien. Informationsseite über alte österreichische Hühnerrassen, Neues über Steirerhühner, Zucht und … Wildbraune Hennen haben eine braune Grundfarbe, deren Federn eine helle Nervenzeichnung ohne Fitter ausprägen. Es wird von über 100 zurückgelegten Metern und das Aufbaumen auf Hausdächern berichtet. Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es das Altsteirer Huhn noch in weiteren Farbschlägen, die jedoch untergingen. Neben den Wiesen soll es Hecken, Gebüsche, Obstbäume, Bäume, Sträucher oder andere Deckung geben. Dadurch verbesserte sich die Form der geraden Rückenlinie, doch es wurde die für das bewegungsfreudige Huhn nötige Schenkelfreiheit teilweise eingebüßt. – heute gibt es leider nur noch die wildbraunen und … Mit dem Ende des Krieges wurde die zusammenhängende Region der Steiermark geteilt. Die Hühner gelten als robuste, wetterfeste Rasse mit relativ großem Bewegungsdrang. Es galt nicht mehr als anerkannte Rasse. Während des Ersten Weltkriegs war die Hühnerzucht nebensächlich. 13 Likes, 0 Comments - @isdris on Instagram: “Size difference between an Altsteirer rooster, Pawlowskaja hen and a brahma hen. Die Steirischen Hühner wurden bereits im 13. und 14. Brust, Bauch, Schwanz, Flügeldecken und Schenkel erscheinen im satten Schwarz mit einem käfergrünen Glanz. Wenn die Altsteirer frei laufen, dann nehmen sie eine sehr ausgewogene und gehaltvolle Nahrung auf, sowie den Vögeln die Bewegung guttut. Ursprüngliche Farbschläge hatten teils keinen Schopf. Die Bedeutung vom Steirischen Huhn wird auf den kommenden Geflügelkonferenzen 1907 in Wien, 1908 in Graz und 1913 in Maribor hervorgehoben, wodurch es erneut zur Grundlage der Steirischen Hühnerzucht wird. Für Verkäufer. In den Jahren von 1840 bis 1860 wurde die Hühnerzucht in der fruchtbaren Steiermark zu einem besonders wichtigen Wirtschaftszweig. Außerdem werden die Hennen nicht mehr brütig. Altsteirer Hühner eignen sich selbst für raue Klimalagen oder hoch gelegene Regionen, brauchen aber auch hier trockene Bereiche und geschützte Stellen. Aufgrund ihrer Entstehungsgeschichte sind Altsteirer Hühner sehr robust und zugleich anspruchslos, solange sie ihren Freilauf haben und im Winter intensiver als im Sommer zugefüttert werden. Ein typisches Merkmal für Altsteirer Hennen ist der nur in der Steiermark übliche Wickelkamm mit einer Quetschfalte in der Kammmitte. Bei einer Legeleistungsprüfung von 1957 bis 1958 in Merbitz legte eine Henne im Schnitt nur noch 156 Eier mit 56,3 Gramm bei einem Futterbedarf von 374 Gramm auf 100 Gramm Eimasse. Optimal für jede Art des Kochens geeignet, außer für den Grill, da es sich um sehr mageres Fleisch handelt und daher schnell hart werden kann, wenn gegrillt. Mit genügendem Auslauf muss im Sommer nur sehr wenig zugefüttert werden. .) Der Kamm der Henne soll wenigstens fünf Zacken aufweisen. Das Steirer Huhn wurde im 17. und 18. Der Gesamtbestand zergliedert sich. Treuhandservice Sollte Ihnen ein - meist ausländischer - Interessent anbieten, die Bezahlung über ein Treuhandservice abzuwickeln, raten wir dringend davon ab, sich auf diesen Handel einzulassen, da dieses Vorgehen oft von Betrügern missbraucht wird. Im Jahr 1902 organisierte der Steirische Landwirtschaftsverein eine Fachtagung. Altsteirer müssen eine weiße Haut haben, mit der sie als Tafelhuhn appetitlicher wirken. Hier dominierten die wildfarbenen Altsteirer. Es wird jedoch berichtet, dass sie dazu freilaufend gehalten werden müssen. Nach dem Zweiten Weltkrieg gingen bis auf die Wildfarbenen und Weißen alle anderen Farbschläge der Altsteirer unter. In Deutschland hat sich 2008 ein zur „Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e. V.“ (GEH) unabhängiger Zuchtring gegründet, der sich den stark gefährdeten weißen Altsteirer Hühnern annimmt. Noch heute erinnert der Kapaunplatz als Seitenarm des Franziskanerplatzes in Graz an die einstige Gilde der „Kapaun-Fratschler“. Sollte sich die Landwirtschaft insgesamt wandeln oder sich die Bruderhahninitiative durchsetzen, könnten Altsteirer Hühner wieder zum Wirtschaftshuhn für eine anspruchsvolle Zielgruppe werden. Hennen werden bis zu 2,5 Kilogramm schwer, Hähne bis zu 3 Kilogramm. Altsteirer haben feinknochige, weiße, beziehungsweise fleischfarbene Läufe mit vier Zehen, die zu den Seiten rosenrote Schuppen als sogenannte Admiralsstreifen ausprägen. Andere Steirische Hühner wurden damit kurzzeitig als Alt Steirer Hühner bezeichnet, womit dieser Name zum ersten Mal aufgetaucht sein dürfte. In Slowenien wurde nach dem Zweiten Weltkrieg im Selektionscenter in Loce bei Poljcane erneut versucht, die Hühner aus der Steiermark bekannter zu machen, das scheiterte jedoch. Altsteirer wurde als Begriff für die leichtere Linie zum Ende des 19. Das historische Huhn sollte mit möglichst geringen Fremdeinflüssen bewahrt werden. Die Hühner der Steiermark sind bereits im 13. und 14. und erneut im 17. und 18. Einige Halter berichten, dass sie selbst mit den auffälligeren weißen Altsteirern kaum Verluste haben, solange es genug Fluchtmöglichkeiten gibt. Die bewegungsfreudigen Hühner würden einen eingezäunten Bereich zu schnell entgr… Wegen des abwechslungsreichen Futters im Freilauf gewinnt die Qualität der Eier und des Fleisches und erreicht als Feinkost-Qualität ganz andere Preise im Handel. Amazon.in - Buy Haushuhnrasse: Liste Der Hhnerrassen, Araucana, Brahma, Altsteirer, Posawien-Haubenhuhn, Altenglischer Kmpfer, Hamburger Huhn, S book online at best prices in india on Amazon.in. Der Schopf, der auf die frühe Kreuzung mit Paduanern hinweist, ist beim Hahn kleiner. Sie werden deswegen teils auf ihre äußeren Merkmale optimiert, wodurch Leistungsmerkmale leiden können. Außerdem freuen sich die Hühner über eine Sandfläche zum Sandbaden und eine Kiesfläche, die trocken bleibt und sich durch die Sonne aufheizt. Diese sind in Deutschland teils im Anerkennungsverfahren oder inzwischen wieder anerkannt. 3. Mit auffallender Schopfbildung. Rassen sind meine Einschätzung, Fehler vorbehalten Es sind 66 Hennen und 15 Hähne vom weißen Schlag bei 9 Züchtern. Das Altsteirer kann als Neubenennung vom Steirischen Huhn gelten und ist damit eine der ältesten Hühnerrassen in Mitteleuropa. Hähne kommen auf 900, Hennen auf 800 Gramm. Erst 1975 gründete sich der bis heute bestehende österreichische Sonderverein der Steirerhühner. Im Jahr 1894 hat der „Erste Steiermärkische Geflügelzuchtverein“ eine erste Musterbeschreibung mit bunter Abbildung vom Steirischen Huhn herausgegeben. Erhaltung vom historischen „Kaiserhuhn“ mit seinen ursprünglichen Eigenschaften, Erhalt der Körperform, Farbschläge und Leistungsmerkmale, robustes und bewegliches Wirtschaftshuhn für die extensive Freilandhaltung, legefreudige Hennen mit Bruttrieb und frohwüchsigen Küken, wenigstens 180 Eier im ersten Legejahr mit über 58 Gramm bei den Weißen, sonst um 55 Gramm, Mastgewicht mit 2,75 bis 3,5 kg bei Hähnen, 2,3 bis 2,5 kg bei Hennen vom weißen Farbschlag nach 12 Monaten, bei wildfarbenen Altsteirern entsprechend leichter. Durch mittellange Schenkel weisen die Hühner gute Beweglichkeit auf. Diese Hühnerlinie ist es gewohnt, dass sie auf unwegsamen satten Wiesen in Böschungsnähe weidet und in den warmen Sommermonaten den Großteil des Futters selber sucht. Die Hähne besitzen einen kleinen, regelmäß… Das Federkleid ist dicht, anliegend, aber bei den Weißen fester. Der Schein trügt, es handelt sich um friedliche Zwiehühner, deren Ursprungsrasse in der nordchinesischen Region Langshan vorgefunden wurde. Im Schnitt legten die Hennen auf 12 Monate 191 Eier. Im zweiten sind es noch 200 und im dritten immerhin noch 160 weiße Eier mit einem Gewicht von 50 bis 60 Gramm. Von der Seite betrachtet muss der hoch, aber nicht steil getragene Schwanz breit ansetzen. Bereits um 500 v. Chr. 1 talking about this. Das Altsteirer Huhn hat eine recht bewegte Geschichte, mit Höhen, Tiefen, Namensänderungen und einer weitsichtigen Rassenrettung durch begnadete Züchter. Das Altsteirer ist ein historisch gereiftes Landhuhn, welches besondere Ansprüche an seine Haltung hat, ansonsten jedoch anspruchslos ist. Die Tiere ziehen am Vormittag los, machen Mittags Siesta und suchen nach einer weiteren Futterrunde sehr zuverlässig den Stall auf. It is the only chicken breed of Bavarian origin. Die ersten Züchter, die dieser Entwicklung ab 1885 entgegenwirkten, waren Edmund Graf Maldeghem, Rudolf Seidler, Julius Schuch, Stephan Frh. Aus dem Steirischen Huhn gingen zum Ende des 19. Während die Österreicher das schwere Sulmtaler wiederentdecken und für die bessere Qualität extensiv halten, wird dem Altsteirer Huhn als dem legebetonten Schwesterhuhn weniger Beachtung geschenkt. Den Kopf dieser Hühner ziert ein kleiner Schopf. Es wurden Wirtschaftsrassen gewählt und ausschließlich diese durften in landwirtschaftlichen Betrieben gezüchtet werden. As a typical, dual-purpose country chicken, it is a good egg producer that grows to a reasonable size. Im ersten vollen Legejahr legen Altsteirer Hennen 180 bis 200 Eier. Altsteirer wollen ihre trockenen Bereiche, gehen aber selbst im Winter raus und pflügen sich durch die Schneedecke. Farbschläge der Altsteirer Hühner. Altsteirer eignen sich deswegen für Halter mit großen Freiflächen, die keine Schoßhühner möchten. Der Hahn hat hingegen einen nach hinten leicht aufsteigenden schmalen Stehkamm mit ebenfalls wenigstens fünf nicht zu tiefen Zacken. Es wurden vermutlich weiße Hühner gezüchtet, die als neuer galten. Altsteirer sind außerdem beliebte Ausstellungshühner. Hier kümmert man sich um diese Rasse und versucht durch einen Verbund der Züchter diese besondere Rasse zu erhalten. Jahrhundert bekannt und auch erwähnt. Die zuverlässigen Hennen ziehen sich mit ihren im Schnitt 5 bis 15 frisch geschlüpften Küken einige Tage zurück. Breit und kaum mittelhoch im Stand. Das bei Hahn und Henne üppige reinweiße Federkleid ist bis zum Einsetzen der nasskalten Herbstzeit glänzend weiß. Ihre mittellangen und etwas aus dem Gefieder heraustretenden Schenkel geben den emsigen Futtersuchern mit kaum mittelhohen Stand die nötige Bewegungsfreiheit. Altsteirer Hennen werden trotz guter Legeleistung brütig. Doch diese muss der Halter zuerst einmal finden, da die Hennen sehr fantasievoll bei der Wahl ihrer Ablageorte sind. Schwere Paduaner Hühner flossen ein, die beim Steirischen Huhn den Federschopf am Hinterkopf hinterlassen haben. Es sollten dennoch nicht ganz so viele Hennen pro Hahn werden. Dieses spiegelt sich in der Qualität der Eier wider. Besser ist es jedoch, wenn die Hennen die Küken ausbrüten und anschließend führen. Es wurden einige gut erhaltene Zuchtstämme mit weitgehend reinen Blutlinien der ansässigen Halter stabilisiert. Es entwickelte sich die steiermärkische Tradition der Hühnerzucht. Die Schwerpunkte der Zucht der Steirischen Hühner lagen im Umkreis von Graz. Das Steirer Huhn wurde mit seinen positiven Eigenschaften gezielt hervorgehoben und gefördert, womit weitere Züchter sich auf das traditionsreiche Huhn besannen und bei der Erhaltung mitwirkten. Altsteirer sind auf die gelegte Eimasse oder das Tafelhuhn umgerechnet sehr gute Futterverwerter. Schwere weiße Altsteirer sollen im ersten Legejahr möglichst ein Durchschnittsgewicht von 58 Gramm erreichen, die Wildbraunen liegen eher bei 55 Gramm. Alles begann schon lange vor der eigentlichen Rassezucht. Wie bereits ihre Ahnen bilden sie eine vorteilhafte rechteckige Landhuhnform. Das schwere Sulmtaler Huhn, welches als Rasse abgetrennt wurde. Foto 4: "Amrock-Mischling" Foto 2: Hühnerstall: Hühnerstall kaufen | Hühnerstall für 10 Hühner | Hühnerstall für 5 Hühner | Mobiler Hühnerstall | Geheimtipp: Gartenhaus | Automatische Hühnerklappe | Legenest, Haltung: Hühnermilben | Mittel gegen Milben, Futter: Bio Hühnerfutter | Legekorn | Kükenfutter | Legemehl, Rassen: Hühnerrassen von A-Z | Zwerghühner von A-Z | Anfängerrassen | Kleine Hühnerrassen | Große Rassen | Seltene Hühnerrassen | Alte Hühnerrassen, Geflügel: Wachteln halten | Enten halten | Gänse halten | Puten halten, 2021 Huehner-Hof.com : Kontakt Impressum Datenschutz Cookie Einstellungen, Garten sucht Hühner: Die besten Rassen für kleine Gärten, blau-wildbraun (in Deutschland im Anerkennungsverfahren), gesperbert (in Deutschland im Anerkennungsverfahren), schwarz-kupfer (in Deutschland in Sichtung). Die schwere Variante wurde später als Sulmtaler abgespalten. Mit dem Zerfall der UDSSR kann wieder grenzüberschreitend gearbeitet werden, 1993 wird das Steirer Huhn in Slowenien eingeführt. Althennen gehen ab Februar zur Legesaison über. Das Altsteirer Huhn gilt als gute Legehenne mit bis zu 200 Eiern pro Jahr. Rassemerkmale Hahn: Rumpf: … Wer die Hühner nicht auf den Wiesen frei laufen lassen kann, dem wird die Bodenhaltung in einem überdachten Gehegeempfohlen. Das gefragte Steirische Huhn wurde früh als Legeschlag und schwerer Schlag gezüchtet. ... Auf Antrag der Züchter Arbeiter und Marting aus Graz wurde 1902 von den zuständigen landwirtschaftlichen Stellen verfügt, ... Altsteirer werden im Zuchtbuch Hessen/Nassau geführt. Schenkel und Bauch sind heller und gehen zum unteren Hinterteil ins Graue über. Wer mal angefangen hat, kann nicht mehr aufhöhren – Hühner zu halten! Altsteirer sollen einen möglichst großen Auslauf erhalten oder direkt frei laufen. Wer über die Wintermonate Eier (von der nächsten Generation) wünscht, der soll die Hennen möglichst früh im Jahr brüten lassen oder im zeitigen Frühling zur Brutmaschine greifen. In Slowenien gab es durchaus ernsthafte Bemühungen, das Steirerhuhn bekannter zu machen, die zwischenzeitlich fruchteten.